Title image 1

Erlebnis Schwangerschaft

Kurs Erlebnis Schwangerschaft - Training für Körperwahrnehmung und Atmung (5 x 80 Min.)

Dieser einzigartige Kurs steigert deine Körperwahrnehmung und Atmungsvielfalt in der Schwangergschaft, was dir Vertrauen gibt. Wenn du dich gut spürst, machst du intuitiv das, was gut für dich und dein Baby ist. Von der ersten Einheit an lernst du die Kursinhalte in deinem Alltag anzuwenden. In Form von Theorie und Körperübungen wirst du verstehen und spüren was Vertrauen in den Körper für die Schwangerschaft und die Geburt bedeutet. Folgende Themen werden behandelt:

  1. Atmung und Entspannung - dem Baby Raum geben
  2. Umgang mit Emotionen  -   in Balance bleiben
  3. Vertrauen in den Körper  -   die Kraft der Erdenergie
  4. Vertrauen in Bewegung und das Tun - Kraft im Alltag
  5. Umgang mit Schmerz    -     vom Feind zum Freund

Ein Termin ist mit dem Partner geplant. Kurssprache: Deutsch. Empfehlenswert als Ergänzung zu einem Geburtsvorbereitungskurs.

Termine 2021
  Juli-Kurs live aus Costa Rica
November-Kurs
 
  Di. 29.6.2021, 17 Uhr CET Di. 02.11.2021, 17 Uhr  
  Di. 06.7.2021, 17 Uhr CET Di. 09.11.2021, 17 Uhr  
  Di. 13.7.2021, 17 Uhr CET Di. 16.11.2021, 17 Uhr  
  Di. 20.7.2021, 17 Uhr CET Di. 23.11.2021, 17 Uhr  
  Di. 27.7.2021, 17 Uhr CET Di. 30.11.2021, 17 Uhr  
 
 
Kurspaket: 5 Einheiten, 180,00 Euro
                    Anmeldung über Familienbundzentrum Linz
                    FBZ Linz-Bambini, Kainzweg 10, 4020 Linz

Upgrade:    2 individuelle Trainingseinheiten zum Kurs, 93,00 Euro
                    Anmeldung in der ersten Kurseinheit bei Michaela von be more
                   

Optional: Teilnahme an der geschlossenen Facebook-Gruppe mit Videos von Übungen, Infos von Kursinhalten, Erfahrungen

Wenn du noch Fragen hast, melde dich bei mir per Email an michaela@be-more.today

Häufige Fragen

Ich habe bereits einen Geburtsvorbereitungskurs? Macht es Sinn den Kurs Erlebnis Schwangerschaft noch zu machen?

  • Ja, auf jeden Fall. In dem Kurs Erlebnis Schwangerschaft steigerst du deine Körperwahrnehmung mit Körper- und Atemübungen. Deine Wahrnehmung und die Übungen sind Tools, die du in deinem Alltag integrieren kannst. Du kannst sie jederzeit anwenden, um in der Schwangerschaft und bei der Geburt  entspannen und auslassen zu können. Dein Vertrauen in dich wird dadurch zusätzlich gestärkt. 

Was kann ich mir unter einem individuellen Training vorstellen?

  • Hierbei kann ich gezielt auf deine persönlichen Bedürfnisse eingehen. Das kann die Erstellung deines individuellen Trainingsplans mit Übungen sein oder die Zusammenarbeit an Symptomen, die während der Schwangerschaft stärker oder neu aufgetreten sind zB. Übelkeit, Kurzatmigkeit, Wasserablagerungen. Weiters kann ich mit dir am Umgang mit Stress im Job etc. arbeiten. Individuelle Trainings sind im be more Zentrum mit Berührung oder online.

Der Kurs beinhaltet Körper-, und Atemübungen. Ist das ähnlich zu Yoga oder anderen Bewegungsklassen für Schwangere?

  • Nein. Manche Übungen sind ähnlich zu Yoga oder anderen Bewegungsklassen, der Unterschied liegt aber darin, dass deine Achtsamkeit gesteigert wird. Jede Übung hat einen klaren Fokus. Das heißt, dass deine Achtsamkeit auf einen bestimmten Körperbereich bei jeder Übung gelenkt wird.
  • Beispiel: Bauch und unteren Rücken entspannen (Hand auf Knie gestützt, Knie sind gebeugt, Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule, Gesicht nach unten)
    Einatmen: Bauch hängt, leichtes Hohlkreuz, Lungen füllen sich 
    Ausamten: leichtes Raufdrücken des unteren Rückens, Vagina, Beckenboden, Anus entspannen

Warum ist Körperachtsamkeit für die Schwangerschaft und Geburt wichtig?

  • Wenn du auf deinen Körper achtsam bist und ihn gut spürst, sagt er dir, was du und das Baby brauchen.
  • Um die Signale vom Körper wie ein Ziehen, Schmerz, Hunger, Durst, Übelkeit etc. schneller spüren und darauf reagieren zu können.
  • Um mehr Leichtigkeit und Freude zu haben, indem du schneller auf Signale reagieren kannst.
  • Um mehr Stille im Kopf zu haben und die Schwangerschaft bewusst erleben zu können.
  • Um Vertrauen in den Körper bei der Geburt zu haben.
  • Um eine schnellere Regeneration nach der Geburt zu haben.

Ich will eine schmerzfreie Geburt. Kann mir dieser Kurs helfen?

  • Nein. Bei der Grinberg Methode ist Schmerz wie eine Schatzkiste, wo viel Energie darin steckt und frei gemacht wird. Der Schmerz ist ein Signal vom Körper, dem nachgegangen wird. Indem der Schmerz angenommen wird, wird er vom Feind zum Freund. Energie wird frei, Wehenpausen können genützt werden, um die Vagina und den Beckenboden wieder auslassen zu können. Der ganze Unterleib bleibt beweglicher, weicher und entspannter, der Muttermund kann sich öffnen und das Baby tut sich leichter beim Rausdrehen.
  • Schmerz akzeptierten heißt, den Körper entspannen. Das ist auch ein Training und hängt natürlich auch vom Schmerzempfinden jeder Frau ab.
  • Wenn du mit den Schmerzen überfordert bist und Schmerzmittel möchtest, ist das natürlich ok! Jede Person ist individuell und frei. Du entscheidest was für dich gut ist!
Sieh dir auch die Erfahrungsberichte von den schwangeren Frauen an. 

Über uns

Wir arbeiten seit 4 Jahren in unserem Zentrum mit Klienten/innen an vielfältigen Themen. Unsere Ausbildung zum/r Praktiker/in der Grinberg Methode gibt uns die Möglichkeit, unsere Klienten/innen professionell im Umgang mit Schmerz und Angst zu unterstützen. Unser größtes Anliegen ist, dass wir unsere Klienten/innen auf dem Weg zu ihrem Ziel zu einer Selbstständigkeit bringen. Für mehr Informationen zu uns, sieh dir unser Profil auf der Praktikerseite an. Unter Erfahrungen sowie in unseren Videos siehst du, was unsere Klienten/innen zu ihren Fortschritten sagen.

and more. Empfehlungen für weitere Anliegen und Freuden